Tanium baut unter Todd Palmer globalen indirekten Vertrieb auf

Tanium baut unter Todd Palmer globalen indirekten Vertrieb auf

(Quelle: Tanium)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. Mai 2020 - Der Security-Spezialist Tanium hat Todd Palmer an Bord geholt. Der ehemalige Hitachi-Vantara-Mann soll als Head of Global Sales eine globale Partner-Vertriebsorganisation aufbauen.
Tanium, ein kalifornischer Spezialist für Unifed Endpoint Management und Security, hat die Ernennung von Todd Palmer (Bild) zum neuen Global Head of Sales bekannt gegeben. Palmer soll in dieser Rolle die Leitung der indirekten Go-to-Market-Strategie des Unternehmens übernehmen und dabei eine globale Partner-Vertriebsorganisation aufbauen. Die Ernennung von Palmer soll die Position von Tanium beim Ausbau seines globalen Partnerprogramms weiter stärken, erklärt das Unternehmen. Palmer soll dabei die Verkaufsausführung der Tanium Partner Revenue Engine vorantreiben, während Tom Herrmann, Vice President of Global Alliances and Channels, sich um die Integrationen und Go-to-Market-Aktionen mit Systemintegratoren, Cloud-Anbietern und Technologieunternehmen kümmern wird.

Todd Palmer stösst von Hitachi Vantara, wo er als Senior Vice President of Global Strategic Partners and Alliances für die Förderung des Partnergeschäfts des Unternehmens und der Umsetzung einer globalen Markteinführungsstrategie verantwortlich war, zu seinem neuen Arbeitgeber. Er erklärt zum neuen Job: "Ich freue mich sehr, in einem Unternehmen mit wegweisender Technologie, einer hochinteressanten Kultur und einem der besten Partner-Value-Angebote auf dem Markt zu arbeiten. Partner haben einen enormen Einfluss auf das Wachstum und die Entwicklung von Tanium, und ich kann es kaum erwarten, mit dem Team in unserem schnell expandierenden Ökosystem weitere Impulse zu setzen."