Snowflake in der Schweiz ab sofort auf Microsoft Azure verfügbar

Snowflake in der Schweiz ab sofort auf Microsoft Azure verfügbar

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Mai 2020 - Ab sofort können Kunden von Snowflake ihre Daten in der Schweiz auf Microsoft Azure speichern, konform mit den hierzulande geltenden Anforderungen an den Datenschutz.
Snowflake in der Schweiz ab sofort auf Microsoft Azure verfügbar
(Quelle: Snowflake)
Snowflake auf Microsoft Azure ist jetzt auch in der Schweiz verfügbar. "Mit der Verfügbarkeit von Snowflake auf Microsoft Azure in der Schweiz folgen wir dem Wunsch unserer Kunden und unterstreichen gleichzeitig unser Commitment zum Schweizer Markt", so Adrian Heim (Bild), Regional Director Schweiz bei Snowflake. Daten seien ein kostbares Gut, so Heim weiter, denn Unternehmen würden ihre Entscheidungen zunehmend auf umfangreichen Datenanalysen basieren. Mit der seiner Cloud-Data-Plattform wolle es Snowflake seinen Kunden ermöglichen, die Analysen schneller, einfacher und kostengünstiger durchzuführen.

Snowflake ist seit dem Februar 2019 mit einer Niederlassung in der Schweiz vertreten und zählt mittlerweile mehr als 20 Umsetzungspartner, so das Unternehmen in einer Mitteilung." Die Migration zu einer Cloud-Data-Plattform ist für viele Kunden wichtig", kommentiert Primo Amrein, Cloud Lead bei Microsoft Schweiz. "Nach der erfolgreichen Einführung von Snowflake in anderen Azure-Regionen steht nun das weitere Wachstum im Herzen Europas an. Wir freuen uns, dass auch Snowflake auf Azure setzt und ihren Kunden eine Cloud-Datenlösung mit der lokalen Datenhaltung in der Schweiz anbietet."