Fujitsu stellt neues Konfigurationstool für Partner vor

Fujitsu stellt neues Konfigurationstool für Partner vor

(Quelle: Fujitsu)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
29. April 2020 - Das neue Fujitsu-Konfigurationstool Webarchitect löst den beliebten Systemarchitect ab, bietet verbesserte Funktionalität und ermöglicht Channel-Partnern die effiziente Erstellung von Offerten.
Fujitsu präsentiert ein verbessertes Online-Konfigurationstool für seine Channel-Partner. Der neue Webarchitect ersetzt das bisherige Tool Systemarchitect, das laut Medienmitteilung von den Partnern sehr geschätzt wurde. Der Webarchitect verbessert zahlreiche Funktionen, soll mehr Leistung, Komfort und Effizienz bieten und ermöglicht wie schon der Systemarchitect die kunden- und anwendungsspezifische Konfiguration der gesamten Produktpalette von Fujitsu, vom Notebook bis zu komplexen Systemen fürs Rechenzentrum. Die Partner erhalten damit Zugriff auf die aktuellsten Produkt- und Preisdatenbanken und können so umgehend konkrete Offerten auf aktuellem Stand erstellen.

Santosh Wadwa, Head of Product Channel Sales, Central Europe von Fujitsu, erklärt zum neu aufgelegten Konfigurationstool: «Wir investieren jährlich rund 1,5 Millionen Euro, um unsere Channel-Prozesse einfacher und die Zusammenarbeit für unsere Partner so effizient wie möglich zu gestalten. Der Systemarchitect hat sich als das führende Konfigurationstool auf dem Markt etabliert. Beim neuen Webarchitect haben wir die Vorzüge des Systemarchitekten beigehalten, ihn aber um zeitgemässe Funktionalitäten erweitert.»

Fujitsu wird die Partner anhand von Live-Demos umfassend zum Webarchitect schulen. Die nächste Schulung findet – natürlich virtuell – am 19. Mai 2020 statt. Interessierte Partner können sich im Fujitsu-Partnerportal anmelden.