Gitlab enthüllt neues globales Partnerprogramm

Gitlab enthüllt neues globales Partnerprogramm

(Quelle: Gitlab)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. April 2020 - Devops-Spezialist Gitlab ist daran, einen Channel aufzubauen und hat deshalb sein erstes globales Partnerprogramm gestartet.
Gitlab hat sein neues globales Partnerprogramm angekündigt, um die Marktreichweite zu erweitern und Kunden die Möglichkeit zu geben, den Wert der Gitlab-Plattform voll auszuschöpfen. Das neue Programm soll Kunden einen One-Stop-Shop für die Devops-Transformation ihres Unternehmens bieten, indem es Gitlabs Expertise und Einzelanwendung mit den Dienstleistungen und Technologielösungen seiner Partnergemeinschaft kombiniert, so das Unternehmen

Das Unternehmen startete seine Channel-Erweiterung bereits im Januar mit der Einstellung von Michelle Hodges als Vice President Global Channels. Mit über 100'000 Kunden verzeichnet Gitlab ein rasantes Wachstum, sowohl in Bezug auf neue Kunden als auch auf den durchschnittlichen jährlichen wiederkehrenden Umsatz. Das Gitlab-Partnerprogramm soll nun erhebliche Wachstums- und Margenchancen für Partner ermöglichen, insbesondere bei der Bereitstellung von Partnerdienstleistungen für Kunden. Anstelle einer herkömmlichen Stufenstruktur, die von traditionellen Partnerprogrammen verwendet wird, konzentriert sich Gitlab auf Partnerbeziehungen, die durch Anreize und Investitionen gefördert werden und die Fähigkeiten und Kapazitäten von Gitlab im gesamten Devops-Ökosystem erweitern sollen.

So besteht das Programm aus drei Arten von Partnerschaften: Open, Select und Technology. Technology ist, wie der Name verrät, Technologiepartnern vorbehalten, die Gitlab in ihre Cloud-Anwendungen und -Dienste integrieren. Open-Partner sind in erster Linie Wiederverkäufer, Integratoren und IT-Dienstleister, die sich auf die Bereitstellung von Gitlab-Wiederverkäuferdiensten oder der zugrunde liegenden Dienste rund um die Devops-Plattform spezialisiert haben. Bei der Stufe Select geht es vor allem darum, regelmässige Umsätze mit Gitlab zu generieren. Während der Open-Status allen interessierten Parteien offen steht, kann Select nur durch die Aufnahme durch den Hersteller erreicht werden.