Riad Gydien übernimmt EMEA-Leitung bei SAS

Riad Gydien übernimmt EMEA-Leitung bei SAS

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. April 2020 - Bei SAS übernimmt Riad Gydien als Senior Vice President die Leitung für die Region Europe, Middle East and Africa (EMEA).
Riad Gydien übernimmt EMEA-Leitung bei SAS
(Quelle: SAS)
KI- und Analytics-Spezialist SAS hat Riad Gydien die Führung des EMEA-Raums übertragen. Er wurde zum Senior Vice President EMEA ernannt, und trägt in dieser Position die Verantwortung für die gesamte Customer-Experience-Kette vom Vertrieb über Implementierung und Schulung bis hin zum Support. Dabei kommt eine neue strategische Kundenfokussierung über den Bereich Customer Experience Practice zur Anwendung. Darin bündelt SAS die Verantwortung für alle Schnittstellen zum Kunden unter einer Führung. Nach EMEA werden weitere Regionen innerhalb der Organisation diesem Beispiel folgen, wie SAS schreibt.

Riad Gydien ist seit 2007 für SAS tätig und war zuletzt Leiter der Region Südeuropa. Er arbeitet vom Standort Kapstadt (Südafrika) aus.

2019 hat SAS eine Investition von einer Milliarde US-Dollar in KI angekündigt, darunter für Trainingsprogramme und Beratungsservices, die Führungskräfte und Data Scientists für die digitale Zukunft vorbereiten sollen ("Swiss IT Reseller" berichtete).