ICT-Schnupperlehre als Service

ICT-Schnupperlehre als Service

(Quelle: ict-scouts.ch)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. März 2020 - Weil eine Schnupperwoche zu viel Aufwand bedeutet, lehnen viele Schweizer ICT-Betriebe Schnupperlehrlinge ab. Damit sich die angehenden Fachkräfte trotzdem über die möglichen Berufe informieren können, lanciert der Förderverein ICT Scouts/Campus eine Schnupperwoche-as-a-Service.
Für zu viele ICT-Betriebe ist die Betreuung von Schnupperlehrlingen eine nicht zu stemmende Belastung. Der Zeitaufwand ist gross, ausserdem kann eine Schnupperlehre und der damit verbundene Einblick der Schnupperlehrlinge in Kundenumgebungen Reibungen mit der Geheimhaltungsplicht mit sich ziehen. Aus diesen Gründen ist es für angehende Lehrlinge teils schwer, nicht "die Katze im Sack" zu kaufen, wie der Förderverein ICT Scouts/Campus schreibt. Um diesem Effekt entgegen zu wirken, bietet der Verein fortan ein Schnupper-Angebot für angehende ICT-Experten an, in der Schüler ab der 7. Klasse im ICT Campus Muttenz einen Einblick in die verschiedenen ICT-Disziplinen erhalten können.

Die Schnuppertage finden jeden zweiten Samstag statt. Interessierte Jugendliche können dort in alle Disziplinen hineinschnuppern und je nach Interessenslage zwischen den Bereichen wechseln. Ebenfalls möglich ist eine ganze Schnupperwoche im Campus. Das Angebot richtet sich besonders an ICT-Betriebe, die keine Schnupperwochen anbieten können. Diese vermitteln die Schüler an ICT Campus, wo diese während vier Tagen die verschiedenen Bereiche kennenlernen können, um am letzten Schnuppertag noch einen Arbeitstag in den vermittelnden Betrieb hineinschauen dürfen.

Das Angebot wird vom Kanton Bern subventioniert und ist für Mitglieder im Förderverein kostenlos. Bisher beschränkt sich das Angebot auf Muttenz. An weiteren Standorten – namentlich genannt werden Bern, Zürich, Lenzburg, Visp und St. Gallen – sollen jedoch schon bald weitere Möglichkeiten für ICT-Schnupperwochen entstehen.

Die Teilnehmerzahl der ersten Schnupperwoche vom 20.-23. April ist auf 15 Teilnehmende beschränkt. Hier können sich interessierte Betriebe für die Schnupperwoche anmelden. Und hier gibt es mehr Infos zum Verein und den Campus-Einrichtungen.