Mässiges Q4 für Smartphones: Nur Apple und Xiaomi im Plus

Mässiges Q4 für Smartphones: Nur Apple und Xiaomi im Plus

(Quelle: Apple)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. März 2020 - Smartphone-Hersteller müssen das Geschäftsjahr 2019 mit rückläufigen Verkaufszahlen schliessen. Unter den grössten sind einzig Apple und Xiaomi im Plus.
Als einzige Smartphone-Hersteller in den Top 5 gehen Apple und Xiaomi aus dem vierten Quartal 2019 mit einem positiven Ergebnis hervor. Die Smartphone-Verkäufe gingen im vierten Quartal 2019 gegenüber Vorjahr um 0,4 Prozent zurück. Über das gesamte Jahr muss der Markt sogar ein Minus von 1 Prozent hinnehmen. Dies verkünden die Marktforscher von Gartner. Als einzige im Plus sind dabei die beiden Hersteller Apple und Xiaomi. Derweil halten Samsung und Apple mit Marktanteilen von 17,3 respektive 17,1 Prozent die beiden Top-Plätze der Hersteller. Dahinter folgen Huawei (14,3%), Xiaomi (8%) und Oppo (7,5%).

"Das Jahr 2019 endete etwas besser als erwartet, was auf leicht verbesserte Ergebnisse aus Nordamerika und den aufstrebenden asiatisch-pazifischen Ländern zurückzuführen ist", erklärt Anshul Gupta, Senior Research Analyst bei Gartner. "Allerdings hat Indien mit 151,9 Millionen verkaufter Einheiten die USA überholt und ist damit 2019 die Nummer 2 bei den Smartphone-Verkäufen. China behielt die Führung mit einem Absatz von 390,8 Millionen Smartphones im gesamten Jahr."