Gil Vega wird Chief Information Security Officer bei Veeam

Gil Vega wird Chief Information Security Officer bei Veeam

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Februar 2020 - Cloud-Spezialist Veeam hat Gil Vega zum Chief Information Security Officer ernannt. In seiner neuen Position nimmt Vega auch Einsitz in der Veeam-Geschäftsleitung.
Gil Vega wird Chief Information Security Officer bei Veeam
(Quelle: Veeam)
Cloud-Backup-Anbieter Veeam hat Gil Vega zum Chief Information Security Officer (CISO) ernannt. In seiner neuen Position verantwortet Vega die Definition und Einhaltung der Sicherheitsstrategien zum Schutz der eigenen Informationswerte und Lösungen. Dazu soll er Strategien weiterentwickeln, die Veeam-Kunden dabei helfen, ihre Daten in den unterschiedlichen Infrastrukturen zu schützen und die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften sicherzustellen. Als neuer CISO nimmt Gil Vega auch Einsitz in der Geschäftsleitung und berichtet direkt an CEO Bill Largent.

Vor seinem Wechsel zum Cloud-Spezialisten hat Vega verschiedene Führungspositionen im Bereich Cybersecurity im US-Verteidigungsministerium wie auch im nachrichtendienstlichen Umfeld bekleidet. Zuletzt war er als Managing Director und CISO für die Optionsbörse CME Group tätig, wo er die globale Cybersicherheit, Technologierisiken wie auch die Compliance verantwortete.

"Ich freue mich auf die Aufgabe bei Veeam. Nicht nur, weil das Unternehmen führend im Bereich Cloud-Datenmanagement ist, sondern weil ich auch fest davon überzeugt bin, dass Veeam die Branche weiter transformieren wird", kommentiert Vega seine neue Herausforderung.