Wolfgang Baumgartner neuer CEO von SEC Consult

Wolfgang Baumgartner neuer CEO von SEC Consult

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
13. Februar 2020 - Der IT-Security-Spezialist SEC Consult hat einen neuen CEO. Wolfang Baumgartner (Bild), übernimmt die Zügel von Markus Robin, der fortan die Geschäfte von SEC Consult Deutschland verantwortet.
Wolfgang Baumgartner neuer CEO von SEC Consult
Wolfgang Baumgartner, neuer CEO der SEC Consult Gruppe (Quelle: SEC Consult)
Wolfgang Baumgartner (Bild) ist neu CEO von SEC Consult. Baumgartner kehrte bereits im Herbst 2019 als General Manager EMEA & AMER zum Unternehmen zurück und leitete zunächst das Delivery-Team des Security-Spezialisten. Auf Anfang 2020 hat er nun die Rolle von Markus Robin übernommen, der neu SEC Consult Deutschland führt.

Baumgartner bringe seine Erfahrung und Expertise nun zusätzlich auch als Vorsitzender des per 1. Januar 2020 neu strukturierten Management-Boards ein: "Mit der Neuaufstellung der Geschäftsführung verstärkt SEC Consult seinen erfolgreichen Wachstumskurs in allen Regionen (EMEA, AMER und APAC) und der neue CEO hat von Wien aus die Märkte auf der ganzen Welt im Blick", so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Seine Karriere begann Baumgartner bei IBM. Danach wechselte er als Partner zum globalen Unternehmensberater Ernst & Young. Später avancierte er zum Geschäftsführer Österreich von Capgemini und zeichnete in Österreich für den Merger von Ernst & Young und Capgemini verantwortlich. Seine Erfahrung in der Consultingbranche nutzte Baumgartner dann 2002 beim operativen Aufbau von SEC Consult in Wien. 2006 suchte Wolfgang Baumgartner eine neue Herausforderung bei Netavis Software, einem Entwickler von Lösungen für Videoüberwachung und Videoanalyse und verliess das Unternehmen. Nun kehrt er aber wieder zu SEC Consult zurück und freut sich darauf.

"Die rasante Entwicklung der IT-Branche verlangt ein vernetztes globales Denken auch im Bereich Cybersicherheit, es ist daher mein Ziel, SEC Consult international noch stärker als Innovationstreiber zu positionieren. Wir beabsichtigen, weltweit die Anwendungssicherheit von der Entwicklung bis zum Betrieb sowohl durch die regionale Nähe zu den Kunden als auch durch die Bündelung des Wissens unserer global tätigen Experten zu garantieren", so Baumgartner zu seinen Plänen.