Arrow vertreibt Check Points MSP-Programm

Arrow vertreibt Check Points MSP-Programm

(Quelle: Check Point)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
5. Februar 2020 - Arrow bietet seinen Channel-Kunden in der EMEA-Region künftig die Security-Lösungen von Check Point über den eigenen Cloud-Marktplatz Arrowsphere an.
Das Managed-Service-Provider-Programm von Check Point ist ab sofort auf Arrowsphere, der globalen Cloud-Plattform von Arrow, verfügbar. Als Bestandteil dieses Programms lasse sich die Sicherheitslösung Check Point Cloudguard IaaS nun als Pay-As-You-Go-Modell über Arrowsphere lizenzieren, teilt das Unternehmen mit.

"Cloudguard IaaS ist die erste Check Point-Lösung, die über Arrowsphere bereitgestellt wird", so Alexis Brabant, Vice President Sales, Arrow Enterprise Computing Solutions, EMEA. "Sicherheit wird immer wieder als eines der Haupthindernisse für die breite Einführung der Enterprise Cloud genannt. Cloudguard IaaS und Arrow liefern eine passende Lösung, um die Einführung und den Ausbau von Cloud-Diensten zu erleichtern, indem wir unseren Channel-Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Endkunden mit einem ausgelagerten und zentralisierten Sicherheitsmanagement zu unterstützen."

Olivier Huck, Leiter Channel bei Check Point EMEA dazu: "Cloud-Sicherheit ist eine strategische Schlüsselkomponente für Check Point und ein Hauptanliegen unserer Kunden in der heutigen, sich ständig verändernden digitalen Landschaft. Durch die Integration von Cloudguard IaaS in Arrowsphere erweitert Check Point seine Möglichkeiten, neue Geschäftsmodelle seiner Geschäftspartner und Kunden zu bedienen und gleichzeitig die strategische Zusammenarbeit mit Arrow, unserem grössten Distributor in der EMEA-Region, zu stärken."