Marco Fanizzi wird Vice President EMEA von Commvault

Marco Fanizzi wird Vice President EMEA von Commvault

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
10. Januar 2020 - Mit der Berufung von Marco Fanizzi zum Vice President EMEA will Commvault seine Expansion in den EMEA-Märkten weiter vorantreiben.
Marco Fanizzi wird Vice President EMEA von Commvault
Marco Fanizzi, Vice President EMEA, Commvault (Quelle: Commvault)
Commvault, Anbieter von Backup- und Storage-Lösungen für hybride Umgebungen, hat Marco Fanizzi zum Vice President EMEA ernannt und will damit seine Expansionsstrategie in Europa fortsetzen. Fanizzi sei seit November 2019 für den Geschäftserfolg von Commvault in den über 70 Märkten in Europa, dem Nahen Osten und Afrika verantwortlich, meldet das Unternehmen.

Marco Fanizzi arbeitet seit über 30 Jahren in der IT-Branche. Zuletzt war er Vice President und Managing Director bei Dell Italien, davor war er Country Manager von EMC Italien und leitete den Vertrieb von Symantec in Italien. Seine Informatik-Ausbildung erhielt er am Istituto Tecnico Tecnologico Ettore Molinari in Mailand.

"Ich bin überzeugt, dass Marco mit seiner unglaublichen Expertise – insbesondere im Finanz- und Unternehmenssektor in ganz Europa – die Expansion unseres schnell wachsenden EMEA-Geschäfts weiter beschleunigen wird", merkt Riccardo Di Blasio, Chief Revenue Officer bei Commvault, an.