Crealogix gründet Tochtergesellschaft Swiss Learning Hub

Crealogix gründet Tochtergesellschaft Swiss Learning Hub

(Quelle: Crealogix)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
7. Januar 2020 - Mit der Gründung der eigenständigen Gesellschaft Swiss Learning Hub will Crealogix die Basis für nationales und internationales Wachstum im digitalen Aus- und Weiterbildungsbereich schaffen.
Der Swiss Learning Hub von Crealogix wird zur eigenständigen Gesellschaft. Der Fintech-Spezialist hat dazu eine gleichnamige Tochterfirma gegründet. Das Kerngeschäft der neu gegründeten Unternehmung liegt im Bereich der Bildung. Bereits heute ist der Softwareanbieter mit seinen Produkten zur Ausbildungs- und Lernplanung in der beruflichen Grundbildung, der betrieblichen Bildung und im tertiären Bildungssektor aktiv, wie es in einer Mitteilung heisst. Auf die digitalen Plattformen von Swiss Learning Hub würden bereits zahlreiche Branchenverbände, Fachhochschulen und über 8000 Betriebe setzen.

In strategischen Partnerschaften will Swiss Learning Hub Berufsbildungen für den globalen Einsatz transformieren und lizenzieren. Der bereits im hiesigen Markt etablierte Swiss Learning Hub, das Herzstück des neuen Unternehmens von Crealogix, ermögliche führenden Schweizer Bildungsinstitutionen, ihr Angebot zu digitalisieren und in internationale Wachstumsmärkte zu exportieren.

"Unsere Erfolge im Schweizer Markt und der globale Trend im Bereich lebenslanges Lernen führte dazu, unsere Internationalisierung zu forcieren. Der Auftritt als Swiss Learning Hub ermöglicht weltweit eine klare Marktpositionierung und ist Basis für unser zukünftiges Wachstum. Mit Crealogix als Mutterkonzern haben wir für dieses Vorhaben eine starke Sparringpartnerin", erklärt Urs Widmer, CEO von Swiss Learning Hub.