Mehr als eine halbe Million Drohnen im Firmeneinsatz

Mehr als eine halbe Million Drohnen im Firmeneinsatz

(Quelle: Pixabay/Laurentschmidt)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Dezember 2019 - Gemäss den Auguren von Gartner, werden im kommenden Jahr weltweit mehr als eine halbe Millionen Unternehmensdrohnen verkauft werden.
2020 werden weltweit 526'000 Unternehmensdrohnen, die in das Internet der Dinge (IoT) eingebunden sind, verkauft werden, so die jüngsten Schätzungen der Marktanalysten von Gartner. Dies entspreche einem Anstieg von 50 Prozent im Vergleich zu 2019. Und bis 2023 soll sich die Zahl der weltweit ausgelieferten Firmendrohnen auf 1,3 Millionen Einheiten erhöhen.

"Der Bausektor ist ein Early-Adopter von Drohnen, was dazu führt, dass die Bauüberwachung der grösste Anwendungsfall für die weltweiten Auslieferungen innerhalb dieser Prognose ist", erklärt Kay Sharpington, Principal Analyst bei Gartner. "Schätzungen zufolge werden die Auslieferungen allein für diesen Sektor im Jahr 2020 210'000 Drohnen erreichen und sich bis 2023 mehr als verdoppeln. Drohnen übernehmen Aufgaben wie Baustellenvermessung oder das Management von Erdarbeiten, da diese mit einer Drohne schneller und sicherer durchzuführen sind als zu Fuss."

Kurzfristig werden die meisten Use Cases mit Drohnen im Firmeneinsatz sich um Überwachung und Monitoring drehen. 2020 werden Drohnen zusätzlich vor allem von der Feuerwehr für Monitoring sowie für Versicherungsermittlungen eingesetzt werden.