Ruag stösst Clearswift ab

Ruag stösst Clearswift ab

(Quelle: Ruag)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
3. Dezember 2019 - In einem letzten Schritt, sich endgültig aus dem Cybersecurity-Geschäft zu verabschieden, verkauft Ruag das 2017 erworbene Security-Unternehmen Clearswift.
Ruag befindet sich derzeit in den Aufräumarbeiten und der Umsetzung der neuen strategischen Ausrichtung. Nun stösst das Unternehmen den Cybersecurity-Spezialisten Clearswift ab, den man 2017 zu einem nicht bekannten Kaufpreis erworben hatte, um die Cybersecurity-Sparte zu stärken ("Swiss IT Reseller" berichtete). Bereits im März hatte Ruag mit einem Stellenabbau begonnen, die Cybersecurity-Abteilung zu verkleinern. Der Verkauf von Clearswift ist der finale Schritt, um sich aus der Cybersecurity-Welt zu verabschieden, wie es von Seiten Ruag heisst. Clearswift geht damit an das US-amerikanische Software-Unternehmen Helpsystems über. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ruag-CEO Urs Breitmeier kommentiert: "Mit der Entscheidung des Bundesrats zur Entflechtung von Ruag endete die Cybersecurity-Strategie des Konzerns. Wir freuen uns, mit Helpsystems einen Käufer mit einer starken globalen Präsenz gefunden zu haben, der das Geschäft von Clearswift weiterentwickeln wird. Damit bringen wir unsere Aktivitäten im Bereich Cybersecurity im Einklang mit unserer Strategie zu einem erfolgreichen Abschluss."