Tech Data mit weniger Umsatz

Tech Data mit weniger Umsatz

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. November 2019 - Tech Data hat fürs dritte Quartal einen Umsatz von 9,12 Milliarden Dollar gemeldet und damit die Erwartungen nicht erfüllt. In Europa fiel der Umsatz um 6 Prozent.
Tech Data mit weniger Umsatz
(Quelle: Tech Data)
Tech Data hat die Zahlen fürs dritte Quartal veröffentlicht und dabei einen Umsatz von 9,12 Milliarden Dollar ausgewiesen. Das entspricht einem Rückgang von rund 2 Prozent und liegt hinter den Erwartungen der Analysten, die mit 9,34 Milliarden Dollar gerechnet hatten. Als Gewinn kann Tech Data fürs Q3 knapp 91 Millionen Dollar ausweisen, ein Minus von 21 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahr.

Für Europa weist Tech Data einen Q3-Umsatz von 4,62 Milliarden Dollar aus. Das entspricht einem Minus von 6 Prozent. In Amerika konnte Tech Data 2 Prozent zulegen, im asiatisch pazifischen Raum 4 Prozent. Ausserdem meldet Tech Data, dass im letzten Quartal drei Hersteller für mehr als 10 Prozent der weltweiten Verkäufe verantwortlich zeichneten: Apple mit 17 Prozent, Cisco mit 11 Prozent und HP mit 10 Prozent.

Vor rund zwei Wochen wurde bekannt, dass Apollo Global Management den Distributor für 5,4 Milliarden Dollar übernimmt. Danach soll Tech Data privat geführt werden, wird also von der Börse verschwinden.