Achille Deodato wird CEO von Indigita

Achille Deodato wird CEO von Indigita

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. November 2019 - Das Schweizer Regtech-Unternehmen Indigita hat Achille Deodato zum CEO ernannt. Er stösst vom Electronic-Identity-Lösungsanbieter Procivis zu Indigita.
Achille Deodato wird CEO von Indigita
(Quelle: Indigita)
Indigita, ein Schweizer Regulatory-Technology-Unternehmen (Regtech) mit Hauptsitz in Genf, bekommt einen neuen CEO. Besetzt wurde der Posten mit Achille Deodato. Er soll als Leiter der Teams in Genf, Zürich und Lissabon für die zukünftige Entwicklung der digitalen Cross-Border-Compliance-Lösungen des Unternehmens verantwortlich zeichnen und das Geschäftswachstum vorantreiben, so Indigita.

Achille Deodato stösst vom Electronic-Identity-Lösungsanbieter Procivis zu Indigita, wo er die Rolle des Chief Operating Officer ausübte. Davor arbeitete er als Chief Commercial Officer bei Hinduja Bank Switzerland. Zu seinem neuen Job sagt Deodato: "Ich freue mich sehr auf meine Aufgaben bei Indigita und darauf, die einzigartige Marktposition des Unternehmens weiter auszubauen und gemeinsam mit meinem Team dafür zu sorgen, dass unsere Kunden ihre Dienstleistungen grenzüberschreitend und sicher anbieten können. Besonders gespannt bin ich auf die Einführung unserer völlig neuen Regulierungsplattform im kommenden Jahr, die eine beispiellose Einfachheit und Intuitivität bei der Verwaltung regulatorischer Vorschriften mit sich bringen wird."