Renato Gunc und Ivana Leiseder verstärken Peax

Renato Gunc und Ivana Leiseder verstärken Peax

(Quelle: Peax Gunc Leiseder)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. November 2019 - Das Luzerner Start-up Peax, Entwickler eines digitalen Briefkastens, verkündet die Verpflichtung von Renato Gunc und Ivana Leiseder.
Peax verstärkt sich mit Renato Gunc und Ivana Leiseder. Der Telekommunikationsspezialist und die Kommunikationsexpertin sollen die Luzerner Softwareschmiede im Hinblick auf den anstehenden Rollout des digitalen Briefkastens für Organisationen unterstützen, der für 2020 auf der Agenda steht.

Peax mit Sitz in Luzern wurde 2014 gegründet, zählt heute rund 30 Mitarbeiter und hat einen Briefkasten entwickelt, bei dem die Post nicht mehr analog, sondern digital eintrifft und über den beispielsweise Rechnungen direkt bezahlt werden können.

Renato Gunc übernimmt bei Peax als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Business Development und Business Services, wo er für neue Kunden- und Partnerprojekte verantwortlich zeichnen wird. Der 50-Jährige stösst von Six Paynet zu Peax, wo er seit Ende 2018 Geschäftsführer war. In früheren Jahren war er unter anderem bei Swiss Post Solutions tätig und später in leitender Funktion ins SwissID-Projekt eingebunden.

Ivana Leiseder (33) soll das Marketing-Team von Peax in der Konzeption und Umsetzung crossmedialer Kampagnen unterstützen. Sie wechselt von Trivadis zum Luzerner Unternehmen, war davor in der Kommunikation tätig und hat unter anderem auch ein Buch zum Thema Marketing-Sprache geschrieben.