Tech Data geht für 5,4 Milliarden an Apollo Global Management

Tech Data geht für 5,4 Milliarden an Apollo Global Management

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. November 2019 - Apollo Global Management übernimmt Tech Data und bezahlt dafür 5,4 Milliarden Dollar. Tech Data wird durch den Kauf von der Börse genommen und künftig privat geführt.
Tech Data geht für 5,4 Milliarden an Apollo Global Management
(Quelle: Tech Data)
Broadliner Tech Data wird übernommen – entsprechende Gerüchte haben sich bestätigt. Der Finanzinvestor Apollo Global Management, ein Private-Equity-Unternehmen mit Sitz in New York, übernimmt Tech Data für 5,4 Milliarden Dollar, das entspricht 130 Dollar pro Aktie. Mit der Übernahme wird Tech Data von der Börse genommen und künftig privat geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens soll in Florida bleiben, und auch CEO Richard Hume soll weiter in seiner Position tätig sein.

Laut Tech Data würden durch die Übernahme zusätzliche Ressourcen zugänglich, um die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der man Produkte und Lösungen für den Markt bereitstellen könne. Zudem werde man künftig die Möglichkeit erhalten, sich weiter zu differenzieren und das Angebot an End-to-end-Lösungen auszubauen sowie dem Channel mit Reichweite, Effizienz und Expertise zur Seite zu stehen.

Die Übernahme soll im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen werden.