Ebay enttäuscht im dritten Quartal

Ebay enttäuscht im dritten Quartal

(Quelle: Ebay)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
24. Oktober 2019 - Die Umsätze von Ebay sind im dritten Quartal stagniert, und das Transaktionsvolumen ging zurück. Immerhin beim Gewinn konnte die Plattform zulegen, aber auch das unter Erwartung.
Ebay hat mit den Zahlen fürs dritte Quartal enttäuscht. So stagnierte der Umsatz auf Vorjahresniveau bei 2,65 Milliarden Dollar. Beim Gewinn konnte Ebay leicht um 2 Prozent auf 563 Millionen Dollar zulegen, allerdings wurden damit die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt.

Gesunken ist derweil das Volumen der über die Plattform gehandelten Waren, und zwar um 4 Prozent auf 21,7 Milliarden Dollar. Immerhin konnte die Zahl der aktiven Käufer auf Ebay um 4 Prozent auf 183 Millionen gesteigert werden.

Fürs vierte Quartal rechnet Ebay mit einem Umsatz zwischen 2,77 und 2,82 Milliarden Dollar, was wiederum praktisch Vorjahresniveau bedeuten würde. Entsprechend reagierte die Ebay-Aktie im nachbörslichen Handel mit einem minus von rund 3 Prozent.