Banken erhöhen Schätzung für Apple-Aktie

Banken erhöhen Schätzung für Apple-Aktie

(Quelle: Pixabay)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
22. Oktober 2019 - Aufgrund des Erfolges der iPhone-11-Serie heben Banken die Kursziele für Apple an. Auch der gesteigerte Marktanteil hat dazu beigetragen.
Die britische Bank Barclays wie auch JP Morgan Chase und UBS haben ihre Schätzung für die Apple-Aktie nach oben korrigiert, wie "IT-Times" berichtet. Aufgrund der guten Verkäufe des iPhone 11 wurde die bisherige Schätzung von 207 Dollar von Barclays auf 224 Dollar angehoben. JP Morgan Chase und UBS schätzen die Aktie mit Kurszielen von 235 respektive 265 Dollar gar noch höher.

Neben dem Erfolg der neuesten Smartphone-Serie (iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max) seien die hinzugewonnenen Marktanteile ein weiterer Grund für die Anhebung der Kursziele. Jüngst ist auch der legendäre US-Investor Warren Buffet bei Apple eingestiegen und hält derzeit ein grosses Aktienpaket von Apple.