Fujitsu ist per sofort AWS Managed Service Provider

Fujitsu ist per sofort AWS Managed Service Provider

(Quelle: Fujitsu)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Oktober 2019 - Als neuer AWS Managed Service Provider verfügt Fujitsu über den höchsten AWS-Partner-Akkreditierungsstatus und ist damit in der Lage, Amazons Web Services Unternehmen und Behörden als Geschäftslösung anzubieten.
Der Technologiekonzern Fujitsu hat den Status eines AWS Managed Service Provider erlangt und ist damit per sofort in der Lage, Amazons Cloud-Dienste als Geschäftslösung anzubieten. Damit könne man die digitale Transformation bei Unternehmen und Behörden beschleunigen und deren Informationspotential besser unterstützen, teilt das Unternehmen mit.

Mit dem Upgrade in den höchsten AWS-Partner-Akkreditierungsstauts wird die strategische Partnerschaft von Fujitsu und AWS fortgesetzt, die unlängst bereits bei der Vorstellung des Fujitsu Cloud Service for AWS sichtbar wurde. Das AWS-MSP-Partnerprogramm sei eigens für die Consulting-Partner des AWS Partner Networks entwickelt worden, heisst es weiter. Die Partner, die umfassende Kompetenzen bezüglich Cloud-Infrastruktur und Anwendungsmigration vorweisen, seien damit in der Lage, den Kunden durch proaktives Monitoring, Automatisierung und IT-Management echten Mehrwert zu bieten.

Die Zusammenarbeit mit AWS gilt als eine Schlüsselkomponente im gesamten Cloud-Portfolio von Fujitsu und ermöglicht es, die Workloads der Kunden mit den geeigneten Ressourcen, Methoden und Technologien zu bewältigen.