Portrait: Walter Briccos - der Steuermann

Portrait: Walter Briccos - der Steuermann

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Oktober 2019 - Walter Briccos, seit diesem Frühjahr CEO von Eizo in der Schweiz, hält gerne das Steuer in der Hand – sowohl beruflich wie auch im Rahmen seiner Hobbys.
Portrait: Walter Briccos - der Steuermann
(Quelle: Eizo)
Pläne sind nicht unbedingt die Sache von Walter Briccos, der seit diesem Frühjahr Schweizer CEO von Display-Spezialist Eizo ist. Beruflich habe er einzig seinen Weg in den Tourismus ganz zu Beginn seiner Karriere geplant, sagt Briccos. Danach hat sich vieles einfach ergeben – so beispielsweise ein einjähriger Aufenthalt in Australien, wo er den Schweizer Auftritt an der Weltausstellung organisiert hat und sich mit dem Australienvirus infizierte. Diese "Infektion" führte dazu, dass Briccos später nochmals mit Frau und Kindern für ein Jahr nach Australien und Neuseeland reiste und beinahe dort geblieben wäre.

Das Schicksal wollte es anders, und so landete Briccos zurück in der Schweiz bei Oki, um die hiesige Niederlassung aufzubauen. Nach 15 Oki-Jahren führte Briccos' Weg dann kurz in die Logistik- und Servicebranche und zu Competec, bevor er bei Eizo in seinem jetzigen Job landete.

Was ihm beim Display-Spezialisten gefällt, und warum seine Hobbys Segeln und 4x4-Ralleys durchaus zu seinem beruflichen Werdegang passen, lesen Abonnenten in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Reseller", in der sich Walter Briccos' Portrait findet. Noch kein Abo? Hier klicken und kostenlos ein Probeabo ordern. Oder das Portrait online nachlesen.