Arcserve und Sophos gehen strategische Allianz ein

Arcserve und Sophos gehen strategische Allianz ein

(Quelle: Arcserve)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. September 2019 - Arcserve und Sophos partnern. Die strategische Allianz hat zum Ziel, eine All-in-one-Lösung für Datensicherheit und Schutz von Backup-Daten vor Cyber-Attacken zu offerieren.
Arcserve, Anbieter von Datensicherungslösungen, und der Security-Anbieter Sophos geben eine globale Allianz bekannt. Auf Basis dieser Zusammenarbeit sollen Unternehmen mit dediziertem Schutz für gesicherte Daten gegen Cyber-Bedrohungen ausgestattet werden. Es handle sich um die einzige Lösung auf dem Markt, die Anti-Ransomware und andere Bedrohungsverhinderungstechnologien wie etwa Deep Learning gegen bekannte und unbekannte Malware mit Fähigkeiten für Disaster Recovery und Hochverfügbarkeit kombiniert. Zusammen, so die Anbieter, liefert die neue Lösung einen mehrschichtigen Ansatz, um Backup-Daten vor Cyber-Angriffen zu bewahren, zu schützen und zu immunisieren.

Die gemeinsame Lösung wird über die Appliance Series von Arcserve bereitgestellt, eine Linie von schlüsselfertigen eigenständigen Anwendungen für Katastrophenwiederherstellung und Anwendungsverfügbarkeit. Dabei werden Flash-beschleunigte deduplizierte Speicherung, robuste Serververarbeitung und High-Speed-Networking mit hochredundanter Hardware und Cloud-Services kombiniert. Die Arcserve Appliances werden die Endpoint-Protection-Lösung Sophos Intercept X Advanced for Server mit künstlicher Intelligenz integrieren, um einen umfassenden Ansatz zu bieten, der die Resilienz von Daten, Systemen und Anwendungen beschleunigt.