Facebook will Standort in Zürich ausbauen

Facebook will Standort in Zürich ausbauen

(Quelle: Facebook)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. September 2019 - Facebook plant, seinen Zürcher Sitz auszubauen. Unter anderem soll die Zahl der Mitarbeiter mehr als verdoppelt werden.
Dem Sitz von Facebook in Zürich steht ein Ausbau bevor. Wie Tino Krause, der neue Chef von Facebook für Deutschland, Österreich und die Schweiz, in einem Interview mit dem "Handelsblatt" erklärt, will das soziale Netzwerk die Zahl der Mitarbeiter in der Limmatstadt mehr als verdoppeln: "In Kürze werden wir unser Büro in Zürich erweitern. Heute haben wir dort 80 Mitarbeiter, vor allem im Bereich Augmented Reality und Virtual Reality. Künftig werden dort mehr als doppelt so viele Menschen arbeiten, auch im Vertrieb."

Als Grund für den Ausbau nennt Krause die Bedeutung des deutschsprachigen Marktes für Facebook: "Der deutschsprachige Raum ist für Facebook ein entscheidender Markt, nicht zuletzt, weil das Thema Datenschutz ganz entschieden von hier getrieben wird. Dieser Schwerpunkt in Deutschland wird grossen Einfluss auf die Produktentwicklung in den USA haben. Das zu vermitteln sehe ich als eine meiner wichtigsten Aufgaben. Wie die Bedeutung der Region zunimmt, zeigen übrigens auch die Zahlen." Facebook hatte seinen Sitz in Zürich im Jahr 2016 eröffnet.