Swiss IT Security schluckt Zapp IT

Swiss IT Security schluckt Zapp IT

(Quelle: Swiss IT Security)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
23. September 2019 - Swiss IT Security kauft 100 Prozent der Anteile an Zapp IT. Mit dem Zukauf stärkt die Gruppe die Kompetenzen im Mobile-Sicherheitsgeschäft und will Synergien innerhalb der Gruppe schaffen.
Mit dem Zukauf von Zapp IT erweitert Swiss IT Security die Gruppe um ein siebtes Unternehmen. Das 2004 gegründete Basler Unternehmen Zapp IT ist in den Bereichen Mobility Services, Instant Virtual Extranet Services, Streaming Services sowie Service Organization & Support Service Consultancy spezialisiert. Daneben bietet das Unternehmen auch Sicherheitslösungen und Beratungsleistungen zur Einführung interaktiver Support Tools und Web Programming an. Mit dem Kauf soll Swiss IT Security weiterwachsen, ausserdem sollen neue Synergien innerhalb der Gruppe genutzt werden können. Neben der neu zugekauften Zapp IT gehören Execure, Alphabit, Expertcircle, Keynet, Pallas, GCL-IT und Intellec zur Swiss IT Security Group. Die Gruppe gibt an, auch mit weiteren Unternehmen im DACH-Raum in Verhandlungen zu stehen, um die Gruppe auch weiterhin auszubauen.

"Mit dem Eintritt in Swiss IT Security habe ich für mich und Zapp IT die optimale Basis geschaffen, gemeinschaftlich neue Ziele anzugehen, zusammen mit den anderen Gruppen-Mitgliedern zu wachsen und Synergiepotenziale auszuschöpfen, um so meine Wachstumspläne zu verwirklichen", erklärt Oliver Zapp, Geschäftsführer von Zapp IT. Und Philipp Stebler, CEO von Swiss IT Security ergänzt: "Der Zusammenschluss mit Zapp IT ist ein wichtiger strategischer Schritt zum weiteren Ausbau des Dienstleistungsportfolios von Swiss IT Security. Im Zuge der rasant fortschreitenden Digitalisierung nimmt Mobile Security eine bedeutende Stellung ein. Daher freuen wir uns umso mehr, unseren Kunden angesichts der modernen Bedrohungen im IT-Umfeld nachhaltige und hochwertige Sicherheitslösungen anbieten zu können. Mit Oliver Zapp haben wir hier einen sehr erfahrenen Spezialisten auf diesem Gebiet gewinnen können."