RRJ bietet vier Milliarden für Ingram Micro

RRJ bietet vier Milliarden für Ingram Micro

(Quelle: Ingram Micro)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
27. August 2019 - Die chinesische Investmentfirma RRJ bietet vier Milliarden Dollar für den Disti Ingram Micro. Der Deal könnte innert weniger Tage bereits einen Abschluss finden.
Der Disti Ingram Micro wechselt unter Umständen den Besitzer. Einem Bericht von "Reuters" zufolge soll die chinesische Investment-Gesellschaft RRJ Capital vier Milliarden Dollar für die Mehrheit an Ingram Micro geboten haben, Verhandlungsgespräche seien im Gange.

Der derzeitige Eigentümer, das chinesische Firmenkonglomerat HNA Group, hatte das Unternehmen 2016 für sechs Milliarden Dollar gekauft. HNA Group sei stark verschuldet, weshalb man derzeit eine Reihe an Assets abstosse. Der Deal könnte bereits in den nächsten Tagen unterzeichnet werden, so der Bericht weiter. Keine der drei Parteien stand "Reuters" für eine Stellungnahme zur Verfügung.