Lenovo verdoppelt Gewinn

Lenovo verdoppelt Gewinn

(Quelle: Lenovo)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. August 2019 - Lenovo hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 einen Umsatz von 12,51 Milliarden Dollar geschrieben, ein Plus von 5 Prozent. Der Gewinn verdoppelte sich auf 162 Millionen Dollar.
PC-Riese Lenovo hat die Zahlen fürs erste Quartal des Geschäftsjahres 2020 veröffentlicht. Dabei vermeldet der Konzern ein Umsatzwachstum von 5 Prozent auf 12,51 Milliarden Dollar. Noch erfreulicher die Entwicklung des Gewinns, der von 77 Millionen im Vorjahr auf 162 Millionen hochschnellte.

Allein 9,6 Milliarden Umsatz machte Lenovo im Geschäft mit PCs, Tablets und sogenannten Smart Devices, wobei das Wachstum hier 11,7 Prozent betrug. Dafür ging der Umsatz in der Data Center Group zurück, und zwar von 1,63 Milliarden Dollar vor Jahresfrist auf 1,36 Milliarden. Innerhalb dieses Bereichs wusste das Storage-Geschäft zu überzeugen, das um 80 Prozent zulegte. Zulegen konnte Lenovo auch mit Software und Services, um 23 Prozent auf 732 Millionen Dollar. Rückläufig war derweil das Geschäft der Mobile Business Group, und zwar von 1,65 auf 1,5 Milliarden Dollar.

Medienberichten zufolge soll Lenovo bei einer Telefonkonferenz mit Analysten anlässlich der Zahlenpräsentation vor Euphorie anlässlich der guten PC-Zahlen gewarnt haben. Grund sind die angedrohten US-Zölle, die jüngst auf den 15. Dezember verschoben wurden und die Preiserhöhungen für Rechner zu Folge hätten.