Extreme Networks schliesst die Akquisition von Aerohive Networks ab

Extreme Networks schliesst die Akquisition von Aerohive Networks ab

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. August 2019 - Extreme Networks hat die Übernahme von Aerohive, einem Pionier im Bereich Cloud-Managed Networking, abgeschlossen.
Extreme Networks schliesst die Akquisition von Aerohive Networks ab
(Quelle: Extreme Networks)
Der Deal ist abgeschlossen: Extreme Networks mit Haupsitz in San Jose, Kalifornien, ist der neue Eigentümer von Aerohive Networks. Aerohive, der zweitgrösste Anbieter von Cloud Managed Wireless LAN Services, wird nun mit Extreme Networks, dem drittgrössten Anbieter von Enterprise-Netzwerkgeräten, kombiniert, so die beiden Unternehmen. Kosten liess sich Extreme Networks den Deal 210 Millionen Dollar.

Im Rahmen der Transaktion hat Extreme Networks alle ausstehenden Stammaktien von Aerohive für 4,45 US-Dollar pro Aktie in bar erworben, was einem Gesamtkaufpreis von rund 272 Millionen US-Dollar entspricht. Unter Berücksichtigung des Nettovermögens von Aerohive von 62 Millionen US-Dollar am Ende des ersten Quartals des Geschäftsjahres entspricht die Transaktion einem Unternehmenswert von 210 Millionen US-Dollar, so "Crn.com".

Mit Aerohive wird Extreme Networks Kunden und Partnern mehr Wahlmöglichkeiten für Cloud- und lokale drahtgebundene und drahtlose Technologien bieten, einschliesslich der Palette von drahtlosen LAN-Lösungen, so Extreme Networks in einer Mitteilung.

Die Übernahme von Aerohive erweitert das Portfolio von Extremes End-to-End-, Edge-to-Cloud-Lösungen für softwaregesteuerte Netzwerke um Cloud-Management- und Edge-Funktionen. So will das Unternehmen das Angebot von WiFi und NAC ausbauen, indem es Cloud-gesteuerte WiFi- und NAC-Lösungen zum eigenen Portfolio hinzufügt. Die Übernahme bringe zudem neue SD-WAN-Funktionen in den Lösungs-Mix von Extreme Networks.