René Oester neuer CEO von Axpo WZ-Systems

René Oester neuer CEO von Axpo WZ-Systems

(Quelle: Axpo WZ-Systems)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
8. August 2019 - Der Datenkommunikationsspezialist Axpo WZ-Systems hat einen neuen CEO. Per 1. August hat René Oester die Führung des Unternehmens übernommen.
René Oester (Bild) ist seit 1. August neuer CEO von Axpo WZ-Systems. Er folgt beim Datenkommunikationsspezialisten auf WZ-Systems-Gründer Rainer Zürcher, der die Position nach zweijähriger Geschäftsleitung wie bei der Unternehmensgründung geplant nun übergibt.

Mit René Oester habe man einen ausgewiesenen Telekomspezialisten an Bord geholt, erklärt Axpo WZ-Systems. Zuletzt verantwortete er als Leiter der Geschäftseinheit Operation Center Technik bei den SBB schweizweit den technischen Betrieb der SBB Infrastruktur mit rund 300 Mitarbeitenden. Der studierte Elektroingenieur verfügt zudem über einen Master-Abschluss in der Telekommunikation.

Zürcher selbst wird ab Oktober als Mitglied des Verwaltungsrats dem Unternehmen erhalten bleiben und in dieser Funktion auf strategischer Ebene an der Weiterentwicklung von Axpo WZ-Systems mitarbeiten.

Axpo WZ-Systems ist aus der 2017 geschlossenen Kooperation von Axpo und WZ-Systems entstanden, in deren Rahmen Axpo sich zu 80 Prozent an WZ-Systems beteiligt hat ("Swiss IT Reseller" berichtete).