Android mit über 80 Prozent EU-Marktanteil

Android mit über 80 Prozent EU-Marktanteil

(Quelle: Google)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Juli 2019 - Googles Mobile-Plattform Android kann ihre Basis im jüngsten Quartal weiter ausbauen. In den fünf grössten Märkten Europas liegt der Marktanteil mittlerweile bei 80,1 Prozent.
Die Android-Plattform führt die Smartphone-Landschaft weiterhin mit beeindruckenden Zahlen an. Wie die Marktforscher von Kantar ermittelt haben, verfügt Googles Mobile-Betriebssystem in den grössten fünf Märkten Europas England, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien per Ende des zweiten Quartals über einen Marktanteil von 80.1 Prozent. Im Vergleich zur Vorjahresperiode entspricht dies einem Zuwachs von 0,6 Prozent. Wie die Studienverfasser anmerken, stieg der Android-Anteil insbesondere in Frankreich, wo mittlerweile ein Anteil von 81,9 Prozent ermittelt wurde. In derselben Zeitperiode gab der iOS-Anteil um 0.8 Prozent nach und liegt aktuell bei rund 17 Prozent. Die übrigen (ehemaligen) Marktbegleiter wie Blackberry oder die Windows-Plattform können mittlerweile als marginal oder nichtexistent eingestuft werden. Der grösste Android-Anteil wurde in Spanien mit 88,9 Prozent festgestellt, während die iOS-Basis mit 34,1 Prozent im UK am höchsten ist.

Auch in den USA behauptet sich Apples iOS-Betriebssystem markant besser als im Europa der grossen fünf: Mit einem Marktanteil von 36,3 Prozent liegt derselbe fast doppel so hoch wie in den grossen Märkten der EU. Gegenüber dem Vorjahresquartal erlitt Apple hier allerdings noch deutlichere Einbussen als im EU-Raum. Vor einem Jahr betrug der iOS-Anteil in den USA noch 38.7 Prozent.