Julie Sweet neue CEO bei Accenture

Julie Sweet neue CEO bei Accenture

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
15. Juli 2019 - Accenture hat die Ernennung von Julie Sweet (Bild) zur neuen Chief Executive Officer bekanntgegeben. Damit folgt Sie auf David Rowland, der interimistisch die Position innehatte und nun zum Executive Chairman ernannt wurde.
Julie Sweet neue CEO bei Accenture
(Quelle: Accenture)
Der Vorstand von Accenture hat Julie Sweet (Bild) zum Chief Executive Officer ernannt. David Rowland, derzeit interimistischer Chief Executive Officer, wurde zum Executive Chairman ernannt. Marge Magner, derzeit nicht-exekutive Vorsitzende des Verwaltungsrats, wird ihre Funktion als leitende unabhängige Direktorin wieder aufnehmen. Die Änderungen gelten ab dem 1. September 2019.

Sweet ist derzeit Chief Executive Officer des Accenture-Geschäfts in Nordamerika, dem grössten geografischen Markt des Unternehmens. Zuvor war sie General Counsel, Sekretär und Chief Compliance Officer von Accenture und als Mitglied des Senior Leadership Teams von Accenture seit fast einem Jahrzehnt Teil der Geschäfts- und Investitionsstrategie des Unternehmens. Vor ihrem Eintritt bei Accenture war Sweet zehn Jahre lang Partner in der Anwaltskanzlei Cravath, Swaine & Moore LLP. Mit der Übernahme der Rolle des Chief Executive Officer wird Sweet in den Vorstand des Unternehmens eintreten.

Als Vorstandsvorsitzender wird David Rowland weiterhin eine Schlüsselrolle spielen und aktiv in das Geschäft von Accenture eingebunden sein, so das Unternehmen. Er wird den Vorsitz im Verwaltungsrat führen, als Berater von Sweet fungieren und an der langfristigen Geschäftsstrategie von Accenture beteiligt sein. Zudem soll er Accenture auch weiterhin bei Kunden auf der ganzen Welt vertreten.