Aus für Distributor Abo-Storage

Aus für Distributor Abo-Storage

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Juli 2019 - Der Value Addded Distributor Abo-Storage ist in Abwicklung. Die Website wird per Ende Jahr eingestellt. Offenbar konnte das Ende der Geschäftsbeziehungen mit dem langjährigen Kunden Netapp nicht überwunden werden.
Aus für Distributor Abo-Storage
(Quelle: Abo-Storage)
Abo-Storage, der Value Added Distributor mit Sitz in Glattbrugg, ist nicht mehr. Wie "Inside-channels.ch" berichtet, habe der Gründer und ehemalige Geschäftsführer des VAD, Norbert Kopp (Bild), telefonisch bestätigt, dass das Unternehmen nur noch von einem Treuhänder betreut werde. Es befinde sich in Abwicklung und auch die Website soll Ende dieses Jahres vom Netz gehen.

Abo-Storage war seit der Gründung im Jahr 2007 exklusiver Distributor für die Produktepalette des Storage-Spezialisten Netapp, hatte dieses Mandat allerdings Anfang Dezember letzten Jahres per April 2019 verloren ("Swiss IT Reseller" berichtete). Per Ende März beendete Abo-Storage dann die Zusammenarbeit mit Lars Hovind, der beim VAD für das Marketing und die Kommunikation verantwortlich zeichnete. Wie Hovind damals gegenüber "Swiss IT Reseller" verlauten liess, stand die Kündigung in Zusammenhang mit dem Ende des Netapp-Mandates.

Wie "Inside-channels.ch" weiter erfahren hat, soll Norbert Kopp bereits ein neues Unternehmen namens Amontec mit Sitz in Egg im Kanton Schwyz gegründet haben. Auch dieses soll sich der Distribution widmen und hat zu diesem Zweck den Vertrieb der DLP-Lösung Endpoint Protector von Abo-Storage übernommen. Auch mit Netapp habe man laut Kopp offenbar noch Kontakt.