Google Cloud Platform erfüllt regulatorische Anforderungen für Finanzdienstleister

Google Cloud Platform erfüllt regulatorische Anforderungen für Finanzdienstleister

(Quelle: Google)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Juni 2019 - Google hat den ISAE-Bericht 3000 Typ 1 für die Google Cloud Platform (GCP) erhalten, der wichtige regulatorische Anforderungen für Finanzdienstleister in der Schweiz adressiert.
Die Google Cloud Platform (GCP) wird in der Schweiz für Finanzdienstleister interessanter. Google teilt nämlich mit, dass das Unternehmen einen ISAE-Bericht (International Standard of Assurance Engagements) 3000 Typ 1 für die Google Cloud Platform erhalten habe, der wichtige regulatorische Anforderungen für Finanzdienstleistungsinstitute in der Schweiz adressiert.

Der ISAE-Bericht werde von Googles Schweizer Finanzdienstleistungskunden routinemässig angefordert, um nachzuweisen, dass das Kontrollrahmenwerk eines Dienstleisters die aufsichtsrechtlichen Anforderungen der Finma erfüllt. Zwar werden Cloud-Dienstleister nicht von der Finma reguliert, für die GCP sei der Bericht aber trotzdem sehr wichtig, so das Unternehmen, da man damit die Compliance-Bemühungen der Kunden unterstützen könne.