IBM und Equinix vertiefen Partnerschaft

IBM und Equinix vertiefen Partnerschaft

(Quelle: pexels.com)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
25. Juni 2019 - Das auf Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen fokussierte Unternehmen Equinix erweitert die Zusammenarbeit mit IBM Cloud. Das betrifft hauptsächlich die Interconnection-Plattform ECX Fabric.
Equinix, globaler Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen, hat die erweiterte Zusammenarbeit mit IBM Cloud bekannt gegeben. Global tätige Unternehmen sollen damit die Möglichkeit erhalten, über Equinix Cloud Exchange Fabric (ECX Fabric) private und skalierbare Konnektivität an der Digital Edge zu managen. Der nun intensivierten Zusammenarbeit geht eine langjährige Partnerschaft zwischen Equinix und IBM voraus.

Um hybride Cloud-Anwendungen zu ermöglichen, nutzen Equinix und IBM die globale ECX-Fabric-Plattform, um Unternehmen den privaten Zugriff auf IBM Cloud bereitzustellen, einschliesslich Direct Link Exchange, Direct Link Dedicated und Direct Link Dedicated Hosting.

Darüber hinaus ist Equinix dem IBM Cloud Direct Link Service Provider Program beigetreten. Somit steht in jedem der strategischen Märkte von IBM mindestens ein Direct Link Point of Presence für private Verbindungen zu IBM Cloud bereit. Dies komme den digitalen Anforderungen vieler Unternehmen entgegen, so Equinix, für die nun in 16 Märkten auf der ganzen Welt ein privater Cloud-Einstiegspunkt für die Anbindung an IBM Cloud bereitsteht.