Martin Schor neuer CEO von Amanox Solutions

Martin Schor neuer CEO von Amanox Solutions

(Quelle: Amanox Solutions)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. Mai 2019 - Martin Schor (Bild) wird ab August neuer CEO von Amanox Solutions. Der Co-Gründer und bisherige CEO Daniel Jossen wird derweil Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz.
Der Berner Cloud-Lösungs-Anbieter Amanox Solutions erhält einen neuen CEO: Ab dem 1. August 2019 wird Martin Schor (Bild) das Amt des Geschäftsführers übernehmen. Der 47-Jährige Schor ist Wirtschaftsinformatiker, hält einen Master of Science an der Universität Bern und bringt langjährige Berufserfahrung im Bereich der operativen und strategischen Führung von IT-Integratoren mit. Zuvor war er als Bereichsleiter bei E3 und in verschiedenen Positionen bei United Security Providers und Devoteam Genesis tätig.

Schor folgt auf Amanox-Mitgründer Daniel Jossen, der als Dozent an der Fachhochschule Nordwestschweiz startet und fortan im Bereich IT Service Management und Cloud Computing dozieren wird. Für das Unternehmen sollte sich derweil wenig ändern, an der bisherigen Strategie soll festgehalten werden. Der bisherige und der neue CEO werden im August einen Monat gemeinsam arbeiten, worauf Schor das Amt alleinig übernehmen wird.

Daniel Jossen erklärt: "Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Martin Schor einen ausgewiesenen Fachmann fanden, der die Firma Amanox Solutions in die nächste Phase führen kann. Ich bin stolz darauf, was wir mit Amanox in den letzten acht Jahren erreicht haben. Gleichzeitig freue mich sehr auf die neue Herausforderung an der FHNW." Und Martin Schor ergänzt: "Ich bin stolz, dass ich ab 1. August die Geschicke von Amanox lenken darf. Zusammen mit einem hochmotivierten und grossartigen Team werden wir mit unserer Enterprise Cloud die IT-Landschaft weiterhin nachhaltig prägen und die Erfolgsgeschichte von Amanox fortführen."