Wingo bringt "Fair Flat"-Abo für Westeuropa

Wingo bringt "Fair Flat"-Abo für Westeuropa

(Quelle: Wingo)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
9. Mai 2019 - Das Fair-Flat Abo von Swisscoms Online-Mobilfunkableger Wingo passt sich an den Datenverbrauch an. Neu ist, dass das Datenvolumen beliebig in der Schweiz oder in Westeuropa anfallen kann. Das Abo ist bei 55 Franken pro Monat gedeckelt, wofür man unlimitiertes Surfen in der Schweiz und 8 Gigabyte im Ausland erhält.
Für Wingo-Kunden gibt es ab sofort ein "Fair Flat"-Abonnement, mit dem man laut dem Anbieter "in der EU/Westeuropa fast wie zuhause surft". Konkret sieht dies so aus: Wie gewohnt bezahlen Wingo Mobile-Kundinnen und Kunden auch beim Fair-Flat-Abo nur jene Daten, die sie tatsächlich nutzen. Der Preis passt sich monatlich an den jeweiligen Datenverbrauch an. Für 25 Franken pro Monat sind alle Anrufe, SMS und MMS innerhalb der Schweiz inklusive, plus 2 GB mobile Daten. Anrufe im Ausland sind im Abo hingegen nicht enthalten.

Das Datenvolumen kann sowohl in der Schweiz als auch in der Roaming-Region EU/Westeuropa genutzt werden, die allerdings auf der Wingo-Website nirgends transparent definiert ist. Jedes zusätzliche Gigabyte kostet 5 Franken. Maximal zahlt ein Kunde 55 Franken pro Monat – dafür surft er in der Schweiz unlimitiert und kann 8 GB Daten in Europa nutzen. Weitere Datenpakete für das Ausland können dazugekauft werden.