Media-Saturn-Mutter streicht 500 Stellen

Media-Saturn-Mutter streicht 500 Stellen

(Quelle: Media Markt)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. April 2019 - Bei Ceconomy, dem Mutterhaus von Media Markt und Saturn, kommt es zu einem Stellenabbau im grösseren Stil. 500 Jobs sollen wegfallen.
Dass Media Markt respektive Saturn schwierige Zeiten durchmachen, ist kein Geheimnis. Nun haben die Schwierigkeiten aber auch Auswirkungen auf die Belegschaft. Wie das deutsche "Handelsblatt" schreibt, plant Ceconomy, das Mutterhaus von Media Markt und Saturn, den Abbau von rund 500 Stellen. Das Ziel des Abbaus sei es, die Prozesse und Strukturen der gesamten Organisation zu straffen. Daneben soll natürlich auch Geld eingespart werden – die Rede ist von 110 bis 130 Millionen pro Jahr, um die die Kosten gesenkt werden sollen.

Wie weiter zu lesen ist, könnte es mit dem Abbau schnell gehen. Die Einsparungen sollen bereits ab dem nächsten Geschäftsjahr, das nach dem 30. September beginnt, wirksam werden. Allerdings, so teilt Ceconomy mit, werden durch das Sparprogramm im laufenden Geschäftsjahr Aufwendungen in der Höhe von 150 bis 170 Millionen Euro fällig.