Prosoft vertreibt Beemo in der DACH-Region

Prosoft vertreibt Beemo in der DACH-Region

(Quelle: Beemo)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
30. April 2019 - Beemo, ein französischer Anbieter von Backup-Lösungen, tritt in den deutschsprachigen Markt ein und setzt für die DACH-Distribution auf Prosoft.
Beemo Technologie, ein französischer Anbieter von Backup-Lösungen, hat sich für den Markteintritt in die DACH-Region entschieden. Dabei arbeitet der Hersteller exklusiv mit dem Distributor Prosoft zusammen, der die Beemo-Produkte in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben soll. Dabei übernimmt der Disti aus der Nähe von München auch die Unterstützung der technischen Teams auf Seiten der Partner in den drei Ländern – entsprechende Prosoft-Mitarbeiter seien durch Beemo zertifiziert worden.

Mélanie Bibérian, Channel Direktor von Beemo Technologie, erklärt: "Im Zuge unserer Expansion möchten wir neue Märkte in Europa erschliessen und beginnen dabei mit der DACH-Region. Beemo vertreibt traditionell rein über den indirekten Kanal. Und der beste Ansatz dazu ist die Zusammenarbeit mit einem passenden Value-Added-Distributor." Nach eingehender Prüfung haben man sich für Prosoft entschieden, den Ausschlag gegeben habe nicht zuletzt die IT-Security-Kompetenz des VADs.

Beemo ist in Frankreich, wo heute Daten von mehr als 50'000 PC-Arbeitsplätzen geliefert werden, bereits seit 16 Jahren am Markt und bietet Lösungen in verschiedenen Varianten sowohl On-Premise als auch in der Cloud an. Die aktuellste Lösung von Beemo ist Beehive – ein Backup-System als Managed Service für kleine und mittlere Unternehmen mit geringen IT-Ressourcen inhouse.