Paul Clark wird Vice President EMEA bei Plantronics

Paul Clark wird Vice President EMEA bei Plantronics

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
6. März 2019 - Bei Plantronics wird Paul Clark zum Vice President EMEA ernannt und übernimmt damit die Verantwortung für das kombinierte Geschäft von Plantronics und Polycom in der EMEA-Region.
Paul Clark wird Vice President EMEA bei Plantronics
(Quelle: Plantronics)
Der Audio- und UC-Spezialist Plantronics hat Paul Clark (Bild) als Vice President EMEA engagiert. Clark leitet fortan somit die beiden EMEA-Vertriebsteams von Plantronics und Polycom. In seiner neuen Position wird sich Clark um die Organisation des gemeinsamen Vertriebsgeschäftes bemühen, damit das Unternehmen, wie es in der Mitteilung heisst, den Marktbedürfnissen nach verlässlicher Audio- und Videokommunikation künftig noch besser gerecht werden kann. Paul Clark ist bereits fast 25 Jahre für Plantronics tätig und durchlief verschiedene Führungspositionen im Unternehmen. Seit 2016 amtete er zuletzt als Managing Director von Plantronics in Europa und Afrika.

"Paul Clarks Branchen- und Managementerfahrung sind ideale Voraussetzungen für die Leitung des gemeinsamen Vertriebsgeschäfts von Plantronics und Polycom in der Region EMEA. Er wird einheitliche Prozesse schaffen, mit denen wir alle Erwartungen unserer Partner und Kunden erfüllen oder sogar übertreffen können", freut sich Jeff Loebbaka, Executive Vice President, Global Sales von Plantronics.

"Für die UC- und Collaboration-Branche ist es gerade eine aufregende Zeit. Mit dem Aufkommen neuer Arbeitsbereiche und flexibler Arbeitsmodelle ergeben sich grosse Chancen für uns, unsere Partner und Anwender", so Clark selbst. "Die Kombination von Plantronics und Polycom bietet uns eines der grössten Portfolios an Kommunikationsgeräten mit einer Vielzahl von Funktionen, um sämtliche Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen."