Sony mit erfolgreichem drittem Quartal 2018

Sony mit erfolgreichem drittem Quartal 2018

(Quelle: Sony)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
4. Februar 2019 - Sony hat die Unternehmenszahlen für das dritte Quartal des Geschäftjahres 2018 publiziert und konnte auch dank des Weihnachstgeschäftes zulegen. Die Gaming- und die Musik-Sparte waren die besten Pferde in Sonys Stall.
Der japanische Technologiekonzern Sony hat die Geschäftszahlen für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres präsentiert, das von Oktober bis Dezember 2018 dauerte, und konnte einmal mehr steigende Gewinne vorweisen. Der operative Gewinn stieg um 7,5 Prozent auf 377 Milliarden Yen (rund 3,4 Milliarden US-Dollar), während der Reingewinn auf 429 Milliarden Yen (rund 3,8 Milliarden US-Dollar) kletterte.

Sonys Erfolg wurde auch in diesem Quartal wieder zu einem grossen Teil von der Gaming-Sparte verantwortet. Deren Erträge sanken zwar leicht, dennoch konnte Sony im Q3 rund 8,1 Millionen Playstation 4 absetzen, was angesichts des sich langsam zu Ende neigenden Produktlebenszyklus der Spielkonsole eine beachtliche Zahl ist. Auch das Musik-Geschäft konnte zulegen, dies nicht zuletzt aufgrund des Zukaufs von EMI im letzten Jahr. Einen Verlust von 15,5 Milliarden Yen (rund 140 Millionen US-Dollar) fuhr hingegen die Smartphone-Sparte ein.

Sony hob aufgrund des guten dritten Quartals die Gewinnprognose von 705 Milliarden Yen im Oktober auf nunmehr 835 Milliarden Yen.