Neue Geschäftsleitungsmitglieder bei Ti&m

Neue Geschäftsleitungsmitglieder bei Ti&m

(Quelle: Ti&m)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
21. Januar 2019 - Doppelter Zuwachs in der Ti&m-Geschäftsleitung: Björn Sörensen (Bild, links) ist neu Head Innovations, während Marius Matter (Bild, rechts) die Leitung des Bereiches Agile Projects Zürich verantwortet.
Gleich zwei neue Gesichter verstärken die Geschäftsleitung des Schweizer Spezialisten für Digitalisierungs- und Security-Produkte Ti&m. Seit dem 1. November amtet Björn Sörensen als Leiter des Innovationsbereiches, Marius Matter übernimmt nun neu die Leitung des Bereichs Agile Projects Zürich. "Durch den Ausbau wollen wir neuen Schwung in das Unternehmen bringen und Hierarchien flach halten. Agilität leben wir nicht nur bei der Softwareentwicklung, sondern auch bei der Unternehmensführung. Wir haben jetzt ein starkes Team zusammen, um auf unser anhaltend starkes Wachstum und die Veränderungen im Markt reagieren zu können", kommentiert CEO und Gründer Thomas Wüst.

In seiner Rolle als Head Innovations wird Björn Sörensen die Bereiche Intelligenz und Blockchain weiter ausbauen, weitere Themen für ihn sind bei Ti&m Cloud, Augmented & Virtual Reality, Security, Mobile, Design, Agile- und Projekt Management. Sörensen war zuvor bei Credit Suisse tätig, wo er als Vice President die Digitalisierungsinitiative der internationalen Vermögensverwaltungseinheit und die Weiterentwicklung der Portfoliomanagement-Applikation verantwortete. Marius Matter, der bereits seit drei Jahren im Unternehmen ist, übernimmt derweil die Leitung des Bereichs Agile Projects Zürich. Zuvor leitete er die Bereiche Mobile und IoT. Vor Ti&m war Matter bei Adesso, Siemens und Rockwell Automation tätig.