Univativ hat Standort in Bern eröffnet

Univativ hat Standort in Bern eröffnet

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. Januar 2019 - Der Personaldienstleister Univativ hat am 1. Oktober 2018 einen neuen Standort in Bern eröffnet. Damit steigt die Zahl der Standorte von Univativ in der Schweiz auf drei.
Univativ hat Standort in Bern eröffnet
(Quelle: Univativ)
Im Juli 2015 eröffnete der deutsche Personaldienstleister Univativ, der auf das Juniorensegment spezialisiert ist, einen Standort in Zürich und damit den ersten ausserhalb Deutschlands ("Swiss IT Reseller" berichtete). Später kam ein weiterer Ableger in Basel dazu. Am 1. Oktober 2018 wurde nun in Bern bereits der dritte Standort eröffnet. Somit ist Univativ mittlerweile mit 17 Mitarbeitenden in der Schweiz vertreten.

Geleitet wird der neue Standort von Lukas Schmidt: "Bern ist für uns in zweierlei Hinsicht interessant: Einerseits finden wir eine Hochschullandschaft vor, die qualifizierte Kandidaten der für uns relevanten Fachrichtungen bietet. Zugleich setzen wir auf die persönliche Nähe. Viele unserer Bestandskunden sind auch in Bern vertreten und wir stellen auf diesem Weg eine schweizweite persönliche Betreuung sicher."

"Unser Geschäftsmodell geniesst eine Alleinstellung im Schweizer Dienstleistungssektor. Unternehmen erkennen zunehmend die Vorteile des flexiblen Einsatzes von Junioren, so dass wir auch über die Metropolregionen Zürich und Basel hinaus immer mehr Anfragen erhalten. Die persönliche Ansprechbarkeit vor Ort ist für unsere Kunden und Bewerber ein entscheidender Vorteil. Zudem bietet uns Bern als Landeshauptstadt attraktives Wachstumspotenzial. Der neue Standort ist für uns die logische Konsequenz", erklärt Stephan Zehnder, der seit Mai 2015 als Verwaltungsratspräsident und Geschäftsführer die erste Landesgesellschaft der deutschen Univativ-Gruppe in Zürich leitet.