Tamedia investiert in Fintech

Tamedia investiert in Fintech

(Quelle: Monito)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
19. Dezember 2018 - Tamedia investiert in Monito, ein Start-up, das internationale Geldtransfer-Services vergleicht. Man ergänze mit der Investition das Fintech-Portfolio, so Tamedia.
Tamedia investiert in Monito, ein Vergleichsportal für internationale Geldtransfer-Services. Mit Monito sollen die Gebühren, die beim grenzüberschreitenden Geldtransfer mit verschiedenen Währungen anfallen, klar ersichtlich und vergleichbar werden. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Lausanne und zählt aktuell sieben Mitarbeitende.

Samuel Hügli, Mitglied der Unternehmensleitung und Leiter Technologie & Beteiligungen von Tamedia, erklärt zum Fintech-Investment: "Nach unserer Investition in den Blockchain-basierten Marktplatz Lykke ist Monito eine weitere Ergänzung zu unserem Fintech-Portfolio. Wir möchten in diesem Bereich als Unternehmen weiter dazulernen und ich freue mich auf den Austausch mit dem sehr erfahrenen Start-up-Team von Monito."

Finanzielle Details zum Investment hat Tamedia nicht veröffentlicht.