Check Point engagiert Gerald Fetz, Olivia Rey und Anastasia Danai Vellis

Check Point engagiert Gerald Fetz, Olivia Rey und Anastasia Danai Vellis

(Quelle: Check Point)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
18. Dezember 2018 - Check Point baut seine Schweizer Belegschaft um drei Mitarbeiter aus. Neu an Bord sind Gerald Fetz, Olivia Rey und Anastasia Danai Vellis (v.l.n.r.).
Security-Spezialist Check Point baut das Team in der Schweiz um drei Mitarbeiter aus. Neu an Bord bei Check Point Schweiz sind Gerald Fetz, Olivia Rey sowie Anastasia Danai Vellis.

Gerald Fetz wurde als Channel Manager für die Betreuung der Global System Integrators in der Schweiz geholt und soll sich als Territory Manager gleichzeitig um die Geschäftstätigkeiten von Check Point im Tessin kümmern. Vor seinem Wechsel zu Check Point war der 39-Jährige lange Jahre bei Cisco tätig. Er rapportiert an Lukas Fischer, Channel Sales Manager Schweiz.

Ebenfalls als Channel Manager an ist Bord Olivia Rey. Die 35-Jährige übernimmt die Position von Lukas Fischer als Verantwortlicher für die Romandie, die durch Fischers Beförderung zum Gesamtleiter für den Channel in der Schweiz vakant wurde. Rey war in Vergangenheit unter anderem für Dimension Data und BNC beschäftigt.

Der dritte Neuzugang, Anastasia Danai Vellis (29), wurde als Major Account Manager geholt. Ihr Fokus soll auf der Pflege und Beratung von Grosskunden im Bereich Healthcare liegen. Sie berichtet an Alvaro Amato, Sales Manager Schweiz.