Bedag macht Peter Schori und Fred Wenger zu Interims-CEOs

Bedag macht Peter Schori und Fred Wenger zu Interims-CEOs

(Quelle: Bedag)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
12. Dezember 2018 - Nach dem Abgang von CEO Felix Akeret übernehmen beim Berner IT-Dienstleister CFO Peter Schori (links) und Rechenzentrums-Leiter Fred Wenger (rechts) interimistisch das Zepter.
Bedag Informatik hat sich per sofort von seinem CEO Felix Akeret getrennt ("Swiss IT Reseller" berichtete). Nun teilt der IT-Dienstleister mit, wer die operative Leitung in der Übergangszeit, bis ein neuer CEO gefunden ist, übernehmen wird.

Demnach wird Bedag operativ bis auf weiteres interimistisch von den zwei Geschäftsleitungsmitgliedern Peter Schori, CFO, und Fred Wenger, Leiter Rechenzentrum, geführt. Peter Schori fungiere dabei als "Innenminister" und betreue die Bereiche Personalwesen, Finanzen, Recht, Lehrlinge, Kommunikation und weitere interne Belange.

Fred Wenger übernehme derweil die Funktion des "Aussenministers" mit den Bereichen Informatik (Rechenzentrum und Software-Entwicklung), Kundenbeziehungen, Kontakte zur Finanzdirektion und dem Amt für Informatik und Organisation (Kaio) sowie Auftraggeber im kantonalen Projekt Rollout@BE. Laut Mitteilung könne mit dieser Lösung sowohl der interne Betrieb als auch die Kundenbedürfnisse optimal sichergestellt werden.