Oliver Meroni geht zu Omicron

Oliver Meroni geht zu Omicron

von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. November 2018 - Omicron verstärkt das Team auf das neue Jahr hin mit Oliver Meroni. Er stösst von Palo Alto Networks zum Walliseller Sicherheitsspezialisten.
Oliver Meroni geht zu Omicron
(Quelle: Omicron)
Omicron, IT-Security-Dienstleister mit Sitz in Wallisellen, verstärkt das Team mit Oliver Meroni. Meroni wird auf Januar 2019 hin als Enterprise Account Manager bei Omicron beginnen. Das Unternehmen erklärt, durch Oliver Meroni im Team die strategische Beratung der Kundschaft durch einen dedizierten Grosskundenbetreuer stärken zu wollen.

Meroni verfügt laut Omicron über mehrjährige Erfahrung in der Beratung, Betreuung und Projektbegleitung professioneller IT-Sicherheitslösungen für nationale und globale Unternehmensumgebungen. Er war zuletzt mehrere Jahre beim IT-Sicherheitshersteller Palo Alto Networks tätig und davor bei Juniper Networks sowie beim Schweizer Unternehmen Infoguard als Berater für IT-Sicherheitsprojekte beschäftigt.