Robert Bornträger wird Econis-Verwaltungsratspräsident

Robert Bornträger wird Econis-Verwaltungsratspräsident

(Quelle: Econis)
von +
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
28. November 2018 - An der Spitze des Verwaltungsrats von Econis kommt es zu einer Rochade. Auf Xavier Paternot folgt als Verwaltungsratspräsident Robert Bornträger.
Der Schweizer IT-Dienstleister Econis hat einen neuen Verwaltungsratspräsidenten. Mit dem Amt betraut wurde Robert Bornträger, der seit Mai dieses Jahre Teil des Econis-Verwaltungsrates ist. Er übernimmt das Amt von Xavier Paternot, und zwar per sofort.

Robert Bornträger war von 2008 bis 2018 Mitglied der Konzernleitung von Six und dabei für die Entwicklung und den Betrieb der gesamten Infrastruktur verantwortlich. Mit seiner Person soll die Führung des obersten Exekutivorgans von Econis laut Mitteilung "einer erfahrenen, stark vernetzten Persönlichkeit, die den IT-Markt ausgezeichnet kennt und beste Voraussetzungen zur Weiterentwicklung des Unternehmens mitbringt" obliegen.

Bornträger selbst sagt zu seiner neuen Rolle als VR-Präsident: "In dieser Funktion möchte ich meine ICT-Kenntnisse und -Erfahrungen besonders den strategischen Themen widmen und damit die Weiterentwicklung der Econis als Anbieter von Multi-Cloud-Management und zeitgemässen, smarten Workplaces vorantreiben."