Oracle übernimmt Talari Networks

Oracle übernimmt Talari Networks

(Quelle: Oracle)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
20. November 2018 - Oracle hat Talari Networks übernommen und will damit das eigene Cloud-Geschäft ausbauen. Mit den Lösungen von Talari sollen Kunden von Oracle auf sichere und zuverlässige Netzwerkdienstleistungen zugreifen können.
Oracle hat die Übernahme von Talari Networks bekannt gegeben, einem Anbieter von Software-Defined Wide-Area-Network (SD-WAN)-Technologien mit Sitz in San Jose in Kalifornien. Talari verfügt über mehr als 500 Kunden in über 40 Ländern und entwickelt eine proprietäre Failsafe-Technologie zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und Vorhersagbarkeit in SD-WANs.

Gemeinsam wollen Oracle und Talari die digitale Transformation und Cloud-Akzeptanz beschleunigen, indem sie Unternehmen komplette Unternehmensnetzwerklösungen anbieten, die die Zuverlässigkeit und Leistung von Echtzeit-Kommunikation und geschäftskritischen Anwendungen über jedes Netzwerk sicherstellen, wie es in einer Mitteilung heisst. Der Deal soll noch im laufenden Jahr über die Bühne gehen, über den Kaufpreis ist jedoch nichts bekannt. Erst Ende Oktober hatte Oracle bereits Datafox übernommen, einen Anbieter von Lösungen im Bereich Predictive Intelligence as a Service ("Swiss IT Reseller" berichtete).