Microsoft übernimmt KI-Startup Xoxco

Microsoft übernimmt KI-Startup Xoxco

von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
16. November 2018 - Microsoft stärkt sich erneut im KI-Bereich und übernimmt mit dem texanischen Unternehmen Xoxco dieses Jahr bereits das vierte Start-up, das sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigt.
Microsoft übernimmt KI-Startup Xoxco
(Quelle: Xoxco )
Der Technologiekonzern Microsoft setzt seine Einkaufstour fort und übernimmt mit Xixco erneut ein Start-up, das im Bereich künstliche Intelligenz tätig ist. Das US-amerikanische Unternehmen mit Sitz im texanischen Austin wurde im Jahr 2008 gegründet hat sich auf die Entwicklung von Bots spezialisiert. Unter anderem hat das Start-up bereits für Slack den Konversations-Bot Howdy für das Termin-Management entwickelt. Wie Microsoft in einem Blog-Beitrag mitteilt, arbeitet man bereits seit mehreren Jahren mit Xoxco zusammen. Mit der Akquisition wolle man die Entwicklung von KI-Anwendungen beschleunigen, heisst es weiter. Was die finanziellen Details der Übernahme betrifft, wurde nichts bekanntgegeben.

Mit der Übernahme von Xoxco hat Microsoft dieses Jahr bereits die vierte Übernahme im KI-Bereich getätigt. Im Mai wurde das ebenfalls im Konversationsbereich tätige KI-Start-up Semantic Machines gekauft, im Juli folgte das auf Machine Learning und Simulation spezialisierte Unternehmen Bonsai und erst im September war das Deep-Learning-Start-up Lobe an der Reihe.