Netcomm lädt zum New Commerce Forum

Netcomm lädt zum New Commerce Forum

(Quelle: Netcomm Suisse)
von
Link auf diesen Artikel als E-Mail versenden
X
Empfã­§er:
Ihr Name:
Ihre Mailadresse:
14. November 2018 - Am New Commerce Forum im Baden, das am 20. November startet, dreht sich alles um das Thema E-Commerce in der Schweiz. Die Veranstalter erwarten rund 900 Teilnehmer.
Ab dem 20. November findet in Baden das New Commerce Forum – bislang unter dem Namen Schweizer E-Commerce-Konferenz bekannt – statt. Dahinter steckt Netcomm Suisse, der 2012 gegründete Verband für E-Commerce in der Schweiz. Laut Mitteilung werden an der Veranstaltung Marken und Persönlichkeiten im Bereich E-Commerce und digitales Marketing zusammenkommen, um Best Practices und neue Ideen rund um die E-Commerce-Landschaft in der Schweiz auszutauschen. Erwartet werden rund 900 Teilnehmer.

Dabei bietet die Veranstaltung nebst Keynotes auch Breakout-Sitzungen und Podiumsdiskussionen. So referiert etwa Thomas Husson, Vizepräsident und Chefanalyst von Forrester Research, in seiner Keynote über die Zukunft des Einkaufserlebnisses. Und Patrick Kessler, vom VSV Verband, wird eine Panel-Diskussion über das überarbeitete Mehrwertsteuergesetz leiten, an der Ständeratmitglied Beat Vonlanthen, Claude Grosjean von der Eidgenössischen Steuerverwaltung und Johannes Cramer von Digitec Galaxus mitwirken.

Carlo Terreni, Generaldirektor von Netcomm Suisse, sagt: "Das Potential in der Schweiz ist äusserst aufregend. Es ist ein guter Nährboden für Talent und wir sind sehr stolz darauf, diesen wertvollen Austausch von Ideen zu ermöglichen."